Verwaltung

Finanzielle Probleme haben großen Einfluss auf das tägliche Leben. Es behindert oft das normale Funktionieren und erhöht den Stress. Rechtzeitig Hilfe zu suchen, verhindert oft Schlimmeres. Bei Damsté Rechtsanwälte - Notare arbeiten mehrere erfahrene WSNP-Verwalter (Schuldenverwalter). Sie werden regelmäßig vom Gericht bestellt. Vor Kurzem wurde die Abteilung durch das Hinzukommen eines erfahrenen Betreuers erweitert. Da bei beiden Formen die Durchführung in den Händen eines „ Verwalters“ liegt, entsteht ziemlich oft Verwirrung. Es gibt jedoch eine Reihe deutlicher Unterschiede zwischen einem WSNP-Verwalter (Schuldenverwalter) und einem Betreuer.

Betreuer

Ein Betreuer hat eine ausführende Funktion und wird durch die unter Verwaltung gestellte Person oder Familienmitglieder gewählt. Betreuung ist für Personen, die ihre Finanzen nicht (mehr) selbst regeln können. Die unter Betreuung gestellte Person darf keine finanziellen Entscheidungen treffen, ohne vorab Rücksprache mit dem Betreuer zu halten.
Die Aufgabe des Betreuers ist es, die Interessen der unter Verwaltung gestellten Person zu vertreten. Es hat im Prinzip nichts mit Schulden zu tun. Die Maßnahme Betreuung kann auf unbestimmte Zeit fortgesetzt werden.

WSNP-Verwalter (Schuldenverwalter)

Unter WSNP-Verwalter versteht man den Betreuer in der Gesetzlichen Schuldensanierung für natürliche Personen. Der WSNP-Verwalter hat eine Aufsichtsfunktion und wird vom Gericht bestellt. Die Person, die unter die niederländische Schuldensanierung fällt (Person in der WSNP), hat keine Mitsprache dabei, wer als WSNP-Verwalter bestellt wird. Der WSNP-Verwalter vertritt (hauptsächlich) die Interessen der Gläubiger.
Die WSNP (Schuldensanierung) besteht für Personen mit problematischen Schulden, die durch einen Richter zur Regelung zugelassen worden sind. Die Person, die unter die niederländische Schuldensanierung fällt, kann selbst finanzielle Entscheidungen treffen. Die WSNP dauert im Prinzip drei Jahre und wird, wenn die Person, die unter die niederländische Schuldensanierung fällt, sich an alle geltenden Pflichten gehalten hat, mit einem Schuldenerlass beendet.

Damsté bietet sowohl auf dem Gebiet des Wet Schuldsanering Natuurlijke Personen (Gesetz über Schuldenrückzahlung durch natürliche Personen, WSNP) als auch auf dem Gebiet der Betreuung Sachkenntnis.